Brennereimuseum Wildeshausen

PDFE-Mail
Brennereimuseum Wildeshausen
Wittekindstr. 2
27793 Wildeshausen
04222 6517

Der Museumsverein bietet ganzjährig nach vorheriger Absprache Führungen durch die Brennerei an. Eine Gruppenführung mit bis zu 10 Personen kostet 30 Euro, jede weitere Person 3 Euro. Anmeldungen bitte unter Telefon 04222 / 6517 (Karin Holtmann-Kolloge) oder per E-Mail an holtmann-kolloge@web.de
Beschreibung

In der neuen Welt jenseits des Atlantiks war William Morton die erste Operation mit Äther gelungen, in England führten die ersten Fabriken den 10-Stunden-Tag ein. Man schrieb das Jahr 1850. Deutschland erlebte die industrielle Revolution.

Einer, der in diesem Jahr zu neuen Ufern aufbrach, war Johann Heinrich Kolloge. Der 30-Jährige aus Simmerhausen (Königreich Hannover) wurde im nahen Großherzogtum Oldenburg fündig: Mit Vaters Hilfe kaufte er im Herzen der alten Wittekindstadt Wildeshausen einen Gasthof samt Brennhaus und etwa zehn Hektar Äcker und Weiden. 9500 Reichsthaler Gold hatte er zu zahlen – eine für damalige Zeiten enorme Summe.

 

homepage des anbieters02